Froschhumpen Tassen

"Ein Frosch kündigt Fruchtbarkeit, Reichtum und Wachstum an und heilt seelische Verletzungen"

Der Froschhumpen und seine wahre Geschichte

Heutzutage ist die Wissenschaft und Forschung sehr weit, sodass eigentlich jedes Kind schnell weiß, dass Frösche als agil, schlank und sprungfreudig gelten. Doch das ist leider nur die halbe Wahrheit, weil ein ganz besonderer Frosch - der Frosch Humpen außer Acht gelassen wird. Geschichtlich ist man sich bis heute nicht einig, wie der Froschhumpen eigentlich in die Historie der verrückten Tierwelt passt, aber spätestens ab den 90er Jahren mit Entstehung des "Crazy Frog" Klingeltons weiß man, dass Frösche verrückt, durchgeknallt und witzig sind. Da macht der Frosch Humpen selbstverständlich keine Ausnahme und hat es durch diesen Hype geschafft, wieder in aller Munde zu sein. Aus diesem Anlass beschäftigen sich Kinder, Erwachsene und die Forschung endlich mit dem Froschhumpen, seine Geschichte und mehr. Das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.


Froschhumpen Tassen in verschiedenen Farben

Froschhumpen in verschiedenen Farben? Für uns kein Problem :)

Froschhumpen Tassen gibt es natürlich in verschiedenen Farben - Hier finden Sie zum Beispiel die Taste "Froschhumpen Smiley" die Ihnen selbstverständlich auch mal ein Lachen auf Ihr Gesicht zaubert. Somit ist diese Tasse mit dem lachenden Froschgesicht perfekt geeignet, wenn es Ihnen nicht gut geht - selbstverständlich darf die Tasse auch an andere weiteregegeben werden, damit hier auch Freude entstehen kann!


Froschhumpen Piraten Tasse

Froschhumpen Piraten Tasse Für schüchterne!

Die "Froschhumpen Piraten" Tasse ist der perfekte Begleiter, wenn Sie von Ihrem Chef ins Büro gerufen werden und Sie schon vorher wissen wieso.... Es kann Ihnen nichts passieren, wenn Sie die richtige Tasse mit dem perfekten Motiv haben! "Pirat" kommt aus dem griechischem und steht für "Angreifer" - ziehen auch Sie in den Kampf mit unserer Froschhumpen Piraten Tasse - und los!


Froschhumpen Partykönig Tasse

Froschhumpen Partykönig Die Tasse für Feierwütige

Jede Woche feiern? Dann brauchst du diese Froschhumpen Partykönig Tasse, denn hiermit erfüllst du all deine Wünsche für das nächste Event:

Es war einmal ein Froschhumpen

Karl-Heinz Frosch von Humpen ist bis heute ein Buch mit sieben Siegeln oder ein wahres Rätsel. Biologen, Wissenschaftler, Forscher und Archäologen beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit dem beliebten Saufbold unter den Fröschen, dessen Herkunft bis heute nur teilweise geklärt werden konnte. Auch seine Identität ist bis heute nicht eindeutig geklärt, sodass bis auf den Namen sowie seinem Geburtsort wenig familiärer Background bekannt ist oder etwas über seine Vorfahren und allgemeine Kindheit. So viele ungereimte Rätsel um den berüchtigten Froschhumpen gibt es, dass sich die Biologen weltweit bis heute mit dem trinkfesten Frosch beschäftigen. Doch sicher ist man sich in jedem Fall darin, dass die Entstehung des beliebten Froschhumpen sowie die Namensgebung auf Karl-Heinz Frosch von Humpen zurückzuführen ist. Gleichwohl auch hier, wie bei allem im Leben, immer wieder Verschwörungsbiologen der Meinung sind, dass es beispielsweise auch der Letzte Graf von Humpen gewesen sein kann. Doch auch wir glauben an Karl-Heinz Frosch von Humpen, der neben der Erfindung des Froschhumpen auch noch für verschiedene Humpen Geschmäcker verantwortlich ist.

Karl-Heinz Frosch von Humpen und seine Biographie

Geboren wurde Karl-Heinz Frosch von Humpen im Bach der "Kaulquappe" in Froschhumpen Bayern. Schon früh fiel der kleine Karl-Heinz auf, da dieser gerne unterwegs war, immer von A nach B sprang, die Kinder in der Kaulquappenschule nervte und piesackte. Als Rowdy-Frosch kam er bei den Mädels später auf der weiterführenden Gesamtkaulquappenschule hervorragend an und war der Casanova der Frösche. Schlank, muskulös gebaut und immer für einen Scherz gut, aber Karl-Heinz Frosch von Humpen hatte schon früh ein großes Problem. Seine Leidenschaft für das bayrische Gebräu stellte er über alles, sodass frühzeitig eine Affinität zum Alkohol da war, aber nur zum bayrischen Bier. Viele Spitznamen reihten sich in seiner trinkreichen Laufzeit um ihn herum und dies hier sind nur ein Paar, die es gab.

Der Froschhumpen als wahre Bezeichnung und der wohl perfekteste Spitzname, kam später aufgrund einer witzigen und mal wieder durchzechten Nacht von Karl-Heinz Frosch zu Humpen. Er hat keine Kaulquappen ins Leben befördert und ist als Single in die Historie der Froschhumpen eingegangen. Als wahrer "Erfinder" oder Entdecker.

Der Froschhumpen und die Entstehung

Regelmäßig trank Karl-Heinz Frosch von Humpen in seinem Stammlokal "der grüne Frosch" seine bayrischen Spezialitäten aus einem Humpen. Soweit so gut und bis hier natürlich auch nichts besonderes. Zumal die Generation der Humpen ohnehin sehr trinkfest und bekannt in ihrem Örtchen Froschhumpen waren, aber Karl-Heinz schoss regelmäßig den Frosch ab. Der eine Besuch von Karl-Heinz Frosch von Humpen war jedoch anders, als die vorherigen. Er saß verkatert im "der grüne Frosch" und bat um ein großes Glas. Immerhin bekämpft man den Kater am besten mit einem erneuten Saufgelage, war der Sauffrosch der Meinung. Doch dieses Mal wollte das Gesöff nicht ganz so, wie Karl-Heinz, sodass er sich etwas einfallen lassen musste, um den Durst zu stillen. Er ging kurz fort und kam mit einer Handvoll Zutaten sowie einem Humpen ähnlichem Behältnis wieder, die seinem bayrischen Bier etwas mehr Geschmack sowie Größe und wohltuende Frische einhauchen sollten. Folgende Zutaten nahm Karl-Heinz Frosch von Humpen mit, um sie in seinem Bier unterzubringen:

Diese Zutaten wurden zudem in seinem Humpen, gefüllt mit bayrischem Bier, getan und haben eine für den Barkeeper witzige Reaktion ausgelöst. Das Bier sah grünlicher aus, was den Wirt vom "der grüne Frosch" dazuberufen hatte, einen Humpen in Zukunft nicht mehr nur "Humpen" zu nennen, sondern Froschhumpen. Daraus resultierte zunächst der Name, aber der Wirt wäre nicht der gewiefte Wirt des besten Froschlokals vor Ort gewesen, wenn er Karl-Heinz Frosch von Humpen nicht eine Idee untermauert hätte. Die Idee bestand darin, weitere Getränke in Kombination mit köstlichem Bier zu erfinden, die grünlich aussehen und damit den Froschhumpen nochmals interessanter gestalten würden und optisch ansprechender. So entstand zunächst der Name des Humpens, den Karl-Heinz Frosch von Humpen maßgeblich mit beeinflusst hat und weitere Froschhumpen Sorten. Ja auch damals war es offenbar einfach, mit einer einfachen Idee kluge Investments zu treffen.

Die genussvollen Froschhumpen damals und heute

Nun, wo Karl-Heinz Frosch von Humpen seinen Wirt im Wirtshaus von seine eher unbedachten Art überzeugen konnte, folgten die Erfindungen weiterer beliebter alkoholischer Sorten mit mal weniger und mal mehr Bier. Die Hauptsache war, dass die Biersorten mit grünen und natürlichen Inhalten versehen werden können. Wahlweise, um sich zu verfärben oder eben einen grünen Touch zu ergeben, damit der Froschhumpen besser zur Geltung kommt und optisch ansprechend ist. Die damaligen und heutigen Sorten unterscheiden sich natürlich deutlich, weil wesentlich mehr Experimentierfreudigkeit heute mit Avocados, Wirsing, Löwenzahn & Kohl vorhanden ist, aber auch damals konnten die Froschhumpen mit reichlich grünem Inhalt überzeugen.

Damals konnte nur das Wirtshaus "der grüne Frosch" die grünlichen Zutaten so gut kombinieren, dass es einen neuen und exklusiven Froschhumpen Cocktail mit Grashalmen als Ponton gab. Während die Biere meist mit leckeren Gurken versehen wurden, Gras oder Blättern, um einen deutlichen grünen Touch zu ergeben. Heute ist es um ein Vielfaches moderner, aber alles immer angelehnt an den beliebten Karl-Heinz Frosch von Humpen.

Der Froschhumpen für daheim - hier ist Geschmack vorprogrammiert

Längst ist der Froschhumpen zu einer wahren Legende geworden. Frosch Tassen zum leichten Trinkgelage gibt es bereits, aber den Froschhumpen dürfen Fans von Karl-Heinz Frosch von Humpen, Fans des geschmackvollen Bieres und leidenschaftliche Biergenießer nicht außer Acht lassen. Aus diesem Anlass kann man den Froschhumpen als wahre Huldigung zu Ehren unseres Karl-Heinz Frosch von Humpen sehen, wo die geschmackvolle Vielfalt entfalten werden kann und den Gaumen kitzelt. Die Tassen sowie Humpen sind mit Motiven des Karl-Heinz Frosch von Humpen versehen. Sei es als Trinker, als König und mehr. Denn die vielen Gerüchte, die sich um den beliebten und trinkfresten von Humpen drehen, sind einfach einen Humpen wert oder was denken Sie?

Wenn Sie gerne Bier trinken, ist der große Humpen mit Froschmotiv sicherlich die Idee, um aufzufallen und zu beweisen, wie sehr Sie dem Karl-Heinz Frosch von Humpen dankbar für seine geniale Erfindung sind. Endlich macht es Sinn, aus einem Humpen zu trinken, wenn eine Erfindung historisch gesehen bis heute so viel Spielraum für Mutmaßungen, Geschichte und Forschung durch Biologen bietet, nicht wahr?

Ein Dank an den Erfinder des Froschhumpen

Abschließend können auch wir uns nur dafür bedanken, dass Du lieber Karl-Heinz Frosch von Humpen so ein gewieftes und trinkfestes Tierchen warst, um uns den riesigen Humpen zu bescheren. Deine Trinkleidenschaft des bayrischen Gebräus hat bewiesen, dass eine findige Idee dazuführen kann, etwas ganz großes zu erschaffen. Nämlich einen Humpen. Hab Dank und trink fein weiter, wo auch immer Du seist.